Service

Krankenfahrten
Für unsere Kunden, die fest im Rollstuhl sitzen, haben wir spezielle Fahrzeuge... Lesen Sie mehr.


Fahrkosten zum Arzt oder ins Krankenhaus können in folgenden Ausnahmefällen von den Krankenkassen übernommen werden:

Wenn Sie

  • im Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen „aG“, „Bl“ oder „H“ sind,
  • pflegebedürftig im Sinne der gesetzlichen Pflegeversicherung (Pflegestufe 2 oder 3) sind
  • sich einer Chemo-/Strahlentherapie, oder Dialysebehandlung unterziehen müssen
  • Fahrten, bei denen nach ärztlicher Bescheinigung über einen Zeitraum von mehr als 6 Monaten eine durchgehende Behandlungsfrequenz von mindestens 2mal wöchentlich notwendig sind


Voraussetzung:

Um mit Ihrer Krankenkasse abrechnen zu können, benötigen wir vor Fahrtantritt eine ärztliche Verordnung (Taxischein), die Sie von Ihrem Arzt oder dem jeweiligen Krankenhaus bekommen.
Als besonderen Service für unsere Kunden, bieten wir an, diese Verordnung an Ihre Krankenkasse zu schicken und die Genehmigung für Ihre Krankenfahrten einzuholen.

Die gesetzliche Zuzahlung pro Fahrt beträgt 10% der Kosten, mindestens € 5,00, maximal € 10,00, sofern Sie nicht im Besitz einer Befreiungskarte sind.


Für unsere Kunden, die fest im Rollstuhl sitzen, haben wir spezielle Fahrzeuge mit einer Rollstuhlrampe, die es uns ermöglicht, Sie sitzend zu Ärzten, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen oder anderen Zielen zu fahren.

Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich jeder Zeit gerne zur Verfügung.
Schülertaxi
Seit vielen Jahren befördern wir bis zu 100 Kinder täglich zu den... Lesen Sie mehr.


Ein wichtiger Bestandteil unseres Familienunternehmens ist die Beförderung von Schul- und Kindergarten Kindern.

Seit vielen Jahren befördern wir bis zu 100 Kinder täglich zu den umliegenden Schulen und Kindergärten im Stadtgebiet Wegberg, Erkelenz, Hückelhoven, Heinsberg und Mönchengladbach. Auch Sonderfahrten zu diversen Förderschulen in Köln oder Münster gehören zu unserem täglichen Geschäft.

Die Sicherheit und Fürsorgepflicht den Kindern gegenüber wird bei uns groß geschrieben. Täglich sorgt unser Personal dafür, dass alle Kinder pünktlich und vor allem sicher in unseren unternehmenseigenen Kindersitzen zur Schule bzw. zum Kindergarten befördert werden.

Zu unseren langjährigen Partnern im Bereich Schülerbeförderungen gehören u. a. die Schulämter der Städte Wegberg, Erkelenz und Heinsberg, der Landschaftsverband Rheinland, sowie die Evangelische Stiftung Hephata.

Ansprechpartner für Fragen: David Erren 02434 / 9966-66
Flughafentransfer
Ob privat oder geschäftlich, wir bringen Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit... Lesen Sie mehr.


Ob privat oder geschäftlich, wir bringen Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit sicher und bequem zum Flughafen. Ab 4 Personen mit Gepäck, haben wir spezielle 8-Sitzerbusse, die es uns ermöglichen, auch Familien mit größeren Gepäckstücken, oder Golfbags zu befördern.

Auf Wunsch kommen wir Sie natürlich auch gerne wieder abholen. Selbstverständlich ohne Mehrpreis. Nennen Sie uns einfach Ihr Abflugsdatum, Uhrzeit, sowie die Flugnummer und unsere kundenfreundlichen Fahrer stehen pünktlich für Sie am Treffpunkt mit einem TAXI ERREN-Schild bereit. Unsere Mitarbeiter sind Ihnen beim Tragen des Gepäcks gerne behilflich.

Möchten Sie einen Flughafentransfer bestellen, rufen Sie uns einfach an.
Botenfahrten
Als Dienstleitungsunternehmen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, auch Botenfahrten... Lesen Sie mehr.


Als Dienstleitungsunternehmen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, auch Boten- /Kurierfahrten für Sie zu erledigen.
Ihre Sendung muss pünktlich beim Empfänger sein, soll zuverlässig und schnell zugestellt werden.
Nennen Sie uns eine Strecke, wir nennen Ihnen den Preis.
Egal ob der Transport wichtiger Dokumente, oder ein Rezept beim Arzt abgeholt werden soll, bei uns können Sie sicher sein, dass Ihre Unterlagen sicher ans Ziel kommen.

Übrigens:
Bei uns sprechen alle Fahrer fließend Deutsch. Benötigen Sie eine Fahrer (in) mit Fremd-Sprachenkenntnissen, fragen Sie bitte bei Ihrer Bestellung nach.

Einige Fakten

Damit Sie uns ein bisschen besser kennenlernen: hier ein paar interessante Fakten über uns!

Taxi Erren Icon Mitarbeiter
0
Mitarbeiter
Taxi Erren Icon Jahre
0
gegründet
Taxi Erren Icon Fahrzeuge
0
Fahrzeuge
Taxi Erren Icon KM / Tag
0
KM / Tag

Das Unternehmen

Taxi Erren Taxi

Seit 1936 bringen wir Sie sicher und pünktlich ans ZielMit Taxen, Minicars, Rollstuhlfahrzeugen und VW Bussen zählen derzeit mehr als 50 Fahrzeuge zum Fuhrpark des Taxiunternehmens. 130 geschulte Mitarbeiter sorgen im regelmäßigen Wechsel und absolut zuverlässig dafür, dass die Fahrgäste Tag und Nacht von A nach B kommen.

Wir sind Tag und Nacht für Sie im EinsatzKoordiniert werden die Fahrten rund um die Uhr von acht kaufmännischen Mitarbeitern, Funkern, Telefonisten und Disponenten. Sie kümmern sich darum, dass Kurierfahrten, Flughafentransfers, Krankenfahrten, Schülerbeförderungen und Nachtfahrten reibungslos ablaufen.

Seit 2011 sind alle Wagen mit modernen GPS-Geräten ausgestattet, um die Autos noch besser koordinieren zu können – für schnellere, sichere und pünktlichere Beförderungen.

Bei uns sind Sie jederzeit an der richtigen AdresseDer gute Ruf des Unternehmens ist weit über die Grenzen von Heinsberg bekannt, weil Inhaber Walter Erren stets großen Wert auf Kundenzufriedenheit legt.

Sei es bei Tag oder in der Nacht, an Wochenenden, Feiertagen wie Weihnachten, Ostern oder Pfingsten: die Fahrzeuge der Firma Erren sind 24 Stunden für Kunden in und um Wegberg und Erkelenz unterwegs.

Chronik

1934 bis 1936Mit einem Betrieb für Güterfernverkehr in Wegberg legen Anna Baltes und ihre Brüder 1934 den Grundstein für das Familienunternehmen. Nur zwei Jahre später genehmigt der Regierungspräsident von Aachen den Geschwistern die Erweiterung zum Mietwagenverkehr. Noch im gleichen Jahr heiratet Anna Baltes Theo Erren, der von diesem Zeitpunkt an neuer Geschäftsinhaber des Familienbetriebes ist.



1947 bis 1961Als Anna Baltes 1947 verstirbt, führt Theo Erren die Geschäfte ohne seine Frau weiter. 1951 übergibt er den Betrieb an seinen Sohn Josef. Bis 1961 zählen neben zwei Pkws auch zwei Lkws zum Fuhrpark des Unternehmens.



1980 bis 2000Mit der Übernahme des Fuhrparks seiner Eltern steigt Walter Erren 1980 in den Familienbetrieb ein und arbeitet mit seiner Frau Dorothee kontinuierlich an der Vergrößerung des Taxibetriebes. So eröffnet das Ehepaar 1986 eine Niederlassung in Erkelenz, um die große Nachfrage bei den Fahrgästen noch besser bedienen zu können.

Seit 1980 ist Walter Erren auch Mitglied der Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein. Darüber hinaus ist er Teil des Prüfungsausschusses „Personenverkehr“ der Industrie und Handelskammer zu Aachen.



2005 bis 2014Nach erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungen entschließen sich die Kinder David und Maike ebenfalls im Generationenbetrieb mitzuarbeiten und sich einzubringen. So steht bereits die fünfte Generation in den Startlöchern des mittelständigen Familienbetriebes.



2015zählen inzwischen bis zu 50 Fahrzeuge und rund 130 Mitarbeiter zum Betrieb und in der Geschäftsleitung von Taxi Erren entschließt man sich erneut zu expandieren. In Wegberg-Uevekoven wird ein 6.000 Quadtratmeter großes Gewerbegrundstück gekauft, welches strategisch wichtig zwischen Wegberg und Erkelenz gelegen ist um auch zukünftig die Kunden schnell, pünktlich und sicher zu befördern.

Walter und Dorothee Erren, den Kindern David und Maike mit dem großen Team an Mitarbeitern ist es immer wieder gelungen, flexibel auf äußere Einflüsse zu reagieren. Sei es der Wegzug der Briten aus dem JHQ, die Gesundheitsreform, die Patienten zu Eigenleistungen bei Krankenfahrten verpflichtet, der Fachkräftemangel oder der eingeführte Mindestlohn. Und das wird auch in Zukunft so sein.

Kontakt

Hinterlassen Sie uns gleich hier eine Nachricht

...oder rufen sie an:

Taxi Erkelenz: 02431 - 6262
Minicar Erkelenz: 02431 - 5555
Taxi Wegberg: 02434 - 7373
Minicar Wegberg: 02434 - 7676

Tüschenbroicher Str. 10-14, 41844 Wegberg